The Specialist for Yacht Glazing

TILSECURE ®

Glas findet in der modernen Architektur immer mehr Anwendungen. Bereits seit vielen Jahren werden Fassaden und Dächer aus Glas gebaut. Bei großen Glasfassaden und bei Überkopfverglasungen kommt es jedoch immer wieder zu Unfällen durch Glasbruch.

Defekte Glasplatten fallen aus großer Höhe herunter und richten großen Schaden an. Ursache hierfür sind Glasdefekte wie Einläufe und Ausmuschelungen. Werden solche Glasdefekte rechtzeitig erkannt, können die defekten Glasplatten ersetzt werden, ohne dass ein großer Schaden entsteht.

Schadenserkennung bei Glasfassaden und -dächern

TILSECURE® ist ein Verbundsicherheitsglas mit eingebauter, multifunktionaler Sensorik. Durch diese Sensorik ist es möglich, frühzeitig Glasbruch zu erkennen. Die integrierten Piezo-Sensoren messen dabei permanent den Zustand der Scheibe. Diese Messungen werden kontinuierlich elektronisch ausgewertet. So können bereits kleine Glasdefekten erkannt werden und an die angeschlossenen Haustechnik- und Alarmsysteme weitergegeben werden.

Zusätzlich können TILSECURE® Sensoren auch die Temperatur und die Helligkeit messen und diese Daten an das Gebäudemanagement weitergeben, so dass z.B. die Heizungs- und Klimaanlage, Lüftungsklappen, Sonnenschutz usw. entsprechend geregelt werden können.

Da diese Messungen lokal für jede Scheibe erfolgt, ist es leicht möglich die Klimaregelung optimal zu regeln, z.B. durch das gezielte Öffnen einer Lüftungsklappe in der Nähe oder durch das Herunterfahren der vorgelagerten Jalousie.

TILSECURE® trägt so aktiv zum Energiesparen und zum Klimaschutz bei.