Tilse Industrie- und Schiffstechnik GmbH, Formglas Spezial
Formglas Spezial, Microclear, Solardim  

Formglas Spezial, Microclear, Solardim, Solardim-Eco, Art compound, Single guard, Compound guard, Timon, Marelco
 

SOLARDIM ®


Verbundsicherheitsglas aus FORMGLAS SPEZIAL®

Privatsphäre mit Dimmerfunktion
für gebogene und plane Scheiben


SOLARDIM® ermöglicht die Anpassung der Transparenz von Fenstern auf den von Ihnen gewünschten, indivi-
duellen Durchblick.
Mit dem Dimmerschalter lässt sich die Transparenz in Ihrem persönlichen Bereich auf Fingerdruck ohne Gardinen oder Jalousien regeln.


Formglas Spezial, Microclear, Solardim, Solardim-Eco, Art compound, Single guard, Compound guard, Timon, Marelco
Im undurchsichtigen Zustand lässt sich das Fenster auch als Hi-Resolution-Bildschirm verwenden. Mit Hilfe eines Projektors können Sie TV, Video, DVD, PC-Bilder betrachten.
SOLARDIM® setzt auf die Magic Screen Film-Technologie, die zwischen zwei Scheiben von FORMGLAS SPEZIAL® eingebunden wird.

Standardgröße von SOLARDIM® Magic Screen-Filmen

Min. 210 x 297 mm, Max. 980 x 2510 mm

Glasfarben und - filme
Film: Standardfarben: Crème
Glasscheiben: (von hell bis dunkel) grau, grün, bronze, blau

UV-Schutz / Absorption: 98 % der schädlichen UV-Sonnenstrahlen
Lichtdurchlässigkeit: EIN: 75% +/- 5%, AUS: 20% +/- 0,5 %

Bildschirm: Vorder- und Rückseiten können als hoch auflösende Projektionsbildschirme verwendet werden. Je nach dem Installationsort erfolgt die Projektion auf die Vorder- bzw. Rückseite. Der beste Effekt lässt sich jedoch im rückwärtigen Modus erzielen.

SOLARDIM® PA-LC Film: Der PA-LC-Film besteht aus verschiedenen Polymerarten und Flüssigkristall. PA-LC wird zwischen zwei ITO-Filmen im flüssigen Zustand aufgetragen und in festen Zustand ausgehärtet.

FORMGLAS SPEZIAL®-Scheiben: Bestehen aus zwei oder mehreren chemisch gehärteten Scheiben (gebogen oder plan).

Hauptfunktion von SOLARDIM® PA-LC-Filmen:
Innerhalb des PA-LC-Films befindet sich eine Flüssigkeit mit hoher Molekulardichte. Ohne elektrischen Strom sind die Flüssigmoleküle ungeordnet orientiert und streuen Licht, so dass die Oberfläche undurchsichtig erscheint. Wird jedoch elektrischer Strom angelegt, werden die Flüssigmoleküle ausgerichtet und die Oberfläche erscheint transparent.
Mit der Dimmer-Funktion unseres TIMON® 100-Systems lässt sich der Übergang von undurchsichtig zu transparent individuell anpassen.

Tilse Industrie- und Schiffstechnik GmbH | Sottorfallee 12 | 22529 Hamburg / Germany
phone: +49 40-43 20 80 80 | fax: +49 40-43 20 80 888 | tilse@tilse.com | www.tilse.com
 

Telefon: +49 40-43 20 80 80
Telefax: +49 40-43 20 80 888
E-Mail:   tilse@tilse.com